Sirenentest am 7. Februar 2018 erfolgreich durchgeführt

Am Mittwoch, 7. Februar 2018, wurde in der ganzen Schweiz der jährliche Sirenentest durchgeführt.

Im Kanton Basel-Landschaft konnte dabei die Funktionsbereitschaft aller 151 Sirenen mit dem "Allgemeinen Alarm" getestet werden.

Bei 149 Sirenen (entspricht 98.7%) funktionierte die Alarmauslösung einwandfrei, bei zwei Sirenen wurde vor Ort festgestellt, dass der Schallgeber keinen Ton produziert. Die fehlerhaften Schallgeber werden in den nächsten Tagen geprüft und die notwendigen Instandstellungen vorgenommen.

Die Alarmierung der gehörlosen Bewohner des Kantons, via SMS, wurde ebenfalls getestet und funktionierte störungsfrei.

 

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte unter der Telefonnummer 061 552 71 21, Martin Halbeisen vom Amt für Militär und Bevölkerungsschutz BL. 

 

Was tun bei Sirenenalarm?

Wenn das Zeichen "Allgemeiner Alarm" ausserhalb der angekündigten Sirenenkontrolle ertönt, bedeutet dies, dass eine Gefährdung der Bevölkerung möglich ist. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert Radio zu hören, die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren.

Hinweise und Verhaltensregeln finden Sie im Internet unter www.sirenentest.ch